Ergonomie

Rückenfreundliches Einkaufen – AGR zeichnet das SIGnatura Natur-Einrichtungshaus als zertifizierten Fachhändler aus


(agr) Rückenschmerzen haben in den letzten Jahren rapide zugenommen. Glücklicherweise gibt es rückenfreundliche Alltagsprodukte, die Rückenschmerzen vorbeugen können. Doch häufig erschweren ein unübersichtliches Produktangebot und schlechte Beratung die Kaufentscheidung des Verbrauchers.

Qualifizierte Beratung erhält der Verbraucher bei von der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ geschulten und zertifizierten Fachhändlern. Für die Bereiche Bettsysteme, Büromöbel, Fahrräder, Kinder- und Freizeitmöbel, Polstermöbel, Mehrzweckstühle, Schulranzen, Ruhesitzmöbel und Schuhe hat die AGR spezielle Schulungsprogramme für Fachgeschäfte entwickelt. Zu den rund 500 Fachgeschäften mit AGR-Zertifikat im deutschsprachigen Raum gehört für den Bereich Kinder- und Jugendfreizeit-Möbel die Firma SIGnatura in Neumarkt.

Die Basis jeder guten Beratung sind fundierte Fachkenntnisse. Diese erlernten die SIGnatura Mitarbeiter in der umfassenden AGR-Schulung. Vermittelt wurden medizinische und anatomische Grundlagen über die Funktionen der Wirbelsäule, Aufgaben und Aufbau der Muskulatur sowie Ziele und Inhalte der Rückenschule. Zusätzlich bekamen sie umfassende Fachinformationen über einen „rückengerechten Alltag“. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Abschlussprüfung bekam der Fachhändler das AGR-Zertifikat überreicht. Es zeigt das AGR-Logo, den Hinweis „Zertifiziertes Fachgeschäft“, den jeweiligen Produktbereich und den Gültigkeitszeitraum 31.12.2012.

Damit die Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse sind, werden sie von der AGR mittels spezieller Informationsschriften laufend informiert und müssen die Prüfung jedes Jahr wiederholen. Parallel dazu aktualisiert die AGR in ständiger Zusammenarbeit mit medizinischen Experten laufend ihre Schulungsunterlagen.

AGR Zertifikat Michael Ferstl


Das AGR-Gütesiegel: Qualitätsmerkmal für einen rückengerechten Alltag


Bei viel genutzten Alltagsgegenständen wie Büromöbeln oder Matratzen ist es unerlässlich, dass diese den medizinischen Anforderungen an rückengerechte Produkte entsprechen. Aber woran erkennt man als Verbraucher ein rückengerechtes Produkt? Sicherheit gibt hier das unabhängige Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ der Aktion Gesunder Rücken e.V.

Die Bedeutung eines rückenschonenden Alltags ist offensichtlich. Allein in Deutschland leiden rund 80 Prozent der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens an Rückenschmerzen. Ursache sind zum einen mangelnde Bewegung, Übergewicht und psychische Belastungen. Zum anderen schädigen Fehlhaltungen und falsche Bewegungsabläufe die Wirbelsäule, was zu Rückenbeschwerden führen kann. Um Rückenschmerzen vorzubeugen und bestehende Beschwerden zu therapieren ist es besonders wichtig, für ausreichend Bewegung zu sorgen und den Rücken nicht durch eine falsche Körperhaltung unnötig zu belasten. Aber auch das persönliche Umfeld ist von großer Bedeutung. Bei dessen rückengerechter Gestaltung bietet das AGR-Gütesiegel zuverlässige Unterstützung.

„Das AGR-Gütesiegel ist ein seriöses und einzigartiges Qualitätsmerkmal bei ergonomischen und orthopädischen Alltagshilfen“, so Detlef Detjen, Pressesprecher der Aktion Gesunder Rücken e.V. „Ausgezeichnet werden ausschließlich Produkte, die den strengen Prüfkriterien einer unabhängigen medizinischen/therapeutischen Expertenkommission genügen.“ Das Gütesiegel wurde in Zusammenarbeit mit den beiden größten deutschen Rückenschulverbänden (dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen e.V. und dem Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V.) entwickelt und erhielt von ÖKO-TEST das Gesamturteil „sehr gut“. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Alltagsprodukte wie Büro- und Sitzmöbel, Kinder- und Jugendmöbel, Schulranzen, Fahrräder, Bettsysteme, Pkw- und Lkw-Sitze sowie Schuhe mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet.

Informationen zum AGR-Gütesiegel, zu geprüften Produkten, sowie ein Verzeichnis geschulter und zertifizierter Fachgeschäfte bietet die AGR in Ihrem umfangreiche Buch „ Der Ergonomie-Ratgeber“ und die Zeitschrift „rückenSignale“. Erhältlich zum Preis von 9,95 Euro (kann auch unter www.agr-ev.de bestellt werden).

Kontakt:

Aktion Gesunder Rücken e.V.
Postfach 103
D- 27443 Selsingen
Telefon: 0049 (0) 4284/926 99 90
Fax: 0049 (0) 4284/926 99 91
E-Mail: info@agr-ev.de
Internet: www.agr-ev.de

Ansprechpartner für Redaktionen: Detlef Detjen

Selsingen, April 2011

AGR Siegel